fifty nifty

16. August 2016

Fotografen sollten sich fortbilden. Ständig!

Fotografieren kann mittlerweile jeder, aber mehr machen als nur „draufhalten“ bedarf einer ständigen Entwicklung. Deshalb höre ich Podcasts, lese Bücher zum Thema Fotografie und den Themen drum herum und besuche Workshops.

Letzten Sonntag war Martin Krolop mein Lehrer. Ein Workshop mit einer Kamera, nur dem 50-Milimeter-Objekiv und dabei nur in schwarz/weiß fotografieren. Durch diese Einschränkung macht man automatisch andere Fotos. Spannend!

Ein paar Making-Off-Fotos hab ich aber noch in Farbe gemacht.

Viel Spaß mit den Fotos und bis bald,

Boris










Und hier die Ergebnisse mit dem bezaubernden Model Nika.