Karin – ein spontanes Portraitfotoshooting

10. Juli 2013

Eigentlich wollte Karin sich eigentlich gar nicht fotografieren lassen. Aber jetzt war sie nun mal schon zu Besuch da und ließ sich doch überreden. Schon beim Aufbau der Blitzanlage habe ich gespürt, dass das bei einer unnatürlichen Studio-Atmosphäre nix gibt. Also schnell noch die letzten Sonnenstrahlen ausnutzen und raus gehen. Ein Spaziergang durch die Umgebung, gut eine halbe Stunde lang. Und?

Wir waren alle überrascht, wie viele Fotos letztlich übrig geblieben sind! Was so ein kurzer Spaziergang doch alles bringt.

wpid3083-borismehl_20130709_BM3_3228-Bearbeitet.jpg

wpid3081-borismehl_20130709_BM3_3158-Bearbeitet.jpg

wpid3085-borismehl_20130709_BM3_3317-Bearbeitet.jpg

wpid3087-borismehl_20130709_BM3_3354-Bearbeitet.jpg

wpid3089-borismehl_20130709_BM3_3399-Bearbeitet.jpg