Neuwerk Tag 7 – Salz in der Luft

11. Mai 2013

Schon am ersten Tag ist mir als Nordsee-Neuling die salzige Luft aufgefallen. Besonders im Eingangsbereich der Meereswoge hält sich dieser intensive Duft gut. Manchmal könnte man meinen, dass sogar der Tee nach Salz schmeckt 😉

Und überhaupt, das Wetter ist bemerkenswert. Morgens scheint noch die Sonne, dann schlägt das Wetter um. Regen. Nicht von oben, von der Seite! Und das natürlich kurz vor dem Abendbrot und ich bin auf der anderen Seite der Insel. Egal, ich muss zurück in die Küche! Alles ist nass, aber die Stimmung ist immer noch gut. Insgesamt hatten wir ja wirklich sehr viel Glück mit dem Wetter!

Zum Mittagessen gab es heute Goulasch mit Nudeln, Krautsalat und Apfelmus mit Sahne als Nachtisch. Es gab kaum Reste 🙂

Nach und nach macht sich Aufbruchstimmung breit. Morgen wird geputzt und gepackt, am Montag geht es schon ganz früh durch das Watt zurück nach Cuxhaven. Dort wartet dann Mary auf uns mit dem Bus. Das Bepacken wird allerdings viel leichter, weil nur noch Lunchpakete mit genommen werden.

Mal sehen, ob neben dem Putzen noch ein Besuch im Nationalpark-Haus möglich ist. Vielleicht ergibt sich auch noch das ein oder andere Portrait. Heute war jedenfalls kaum Zeit zum Fotografieren.